• Lisa Scharff

    Lisa Scharff

    Make-Up Artist und Gründerin Organic Beauty Studio

    Das schönste Kompliment ist für mich, wenn Frauen sagen: „Wow, ich hätte niemals gedacht wie gut sich Make-up anfühlen kann. Ich fühle mich wie ich selbst, nur ein bisschen frischer und strahlender!“

Sie lässt Frauen mit Naturkosmetik neu erstrahlen

Lisa Scharff – Jahrgang 1987 – Make-Up Artist / Gründerin Organic Beauty Studio

Eine persönliche Krise führt bei Lisa Scharff zu einem inneren Reinigungsprozess, der sich auf alle Lebensbereiche auswirkt. Auch ihren Beruf als Make-up Artist kann sie danach nicht mehr auf die gleiche Weise ausüben, wie zuvor. Sie wird vom Make-up Artist zum Organic Make-up Artist, eine der ersten in Deutschland. Inzwischen hat sie einen eigenen Shop und bietet viel mehr an als einfach nur natürliche Schminke. Frauen bekommen bei ihr ein neues Gefühl für sich selbst und ihr größtes Organ, nämlich die Haut.

Am Anfang steht eine bittere Erkenntnis

„Ich habe sehr viel recherchiert, auf internationalen Blogs, Online-Magazinen und in Büchern und war im ersten Moment wirklich geschockt, was für Inhaltsstoffe in bekannten, viel beworbenen und gehypten Kosmetikprodukten enthalten sind. Nämlich sehr bedenkliche Inhaltsstoffe wie Mineralöle, synthetische Duftstoffe (Fragrance), Parabene (Konservierungsstoffe, die hormonell wirksam sein können), Tenside (Schaumbildner, die den Säureschutzmantel angreifen). Die Liste ist sehr lang und wenn man einmal überlegt, dass diese Stoffe über die Haut in unseren Körper gelangen, finde ich das sehr unangenehm. Vor allem der Gedanke, dass ganz viele Frauen das nicht wissen, sie sogar eher das Gefühl haben, sich mit diesen Produkten etwas Gutes zu tun. Ich habe dann super viel ausprobiert im Naturkosmetikbereich und war zunehmend begeistert, wie gut die Produkte funktionieren und vor allem, wie gut ich mich mit meiner Haut fühle. Und in dem Moment habe ich auch gespürt, dass ich dieses Gefühl unbedingt weitergeben möchte.“

Lisa Scharffs Organic Beauty Studio in Hamburg
Lisa Scharffs Organic Beauty Studio in Hamburg

Mut zur Gründung

Am 28.04.2018 wird für Lisa Scharff ein Traum wahr. Sie eröffnet ihr Organic Beauty Studio in Hamburg. Hier können Frauen ihre ganz persönliche Beauty Reise beginnen, von innen nach außen, so erklärt Lisa Scharff es auf ihrer Seite. Sie geht dabei ganz individuell auf jede einzelne Persönlichkeit und deren Bedürfnisse ein. Aber eben immer mit dem Ansatz der Natürlichkeit und mit natürlichen Produkten.

„Es war unglaublich, fast unwirklich. Ich habe das Studio schon zwei Jahre zuvor in meinem Kopf gehabt. Genau so, wie es heute aussieht. Damals hatte ich jedoch die Coachings noch nicht entwickelt. Mit dem Konzept, wie es heute ist, ist es rund und ich bin stolz, wenn ich heute in mein Studio komme und alles ist so, wie ich es mir vorgestellt habe. Natürlich hatte ich auch Angst, dass es nicht funktioniert. Angst davor, ob es angenommen wird, ob sich alles gut entwickelt. Es gab auch Momente, in denen ich alles in Frage gestellt habe. Ich glaube aber, das ist ganz normal. Ich habe aber viele Freundinnen, die auch Gründerinnen sind oder selbstständig – das ist sehr viel Wert, denn sie verstehen die Gedanken oder Ängste, die man hat.“

Vorurteile gegenüber Naturkosmetik

Natürlich kennt Lisa Scharff die vielen Vorbehalte gegenüber Naturkosmetik. Die Wirkung sei nicht so gut und bei der dekorativen Kosmetik wird immer wieder die Haltbarkeit des Make-up bemängelt. Und überhaupt sei Naturkosmetik einfach nicht so glamourous. Lisa Scharff hält dagegen. „In den letzten Jahren hat sich viel getan. Es gibt immer mehr Auswahl an dekorativen Produkten mit schönen Texturen. Und das Thema wird hier in Deutschland immer größer, weil die Nachfrage größer wird. Auch, weil es sogar in der Glamourwelt immer mehr Persönlichkeiten gibt, die Wert auf Nachhaltigkeit und gesunde Produkte legen.“ 

Seminar an der ecosign/Akademie für Gestaltung
Lisa Scharff – Futurewoman
Lisa Scharff – Futurewoman
 

Woran erkenne ich ein gutes Naturkosmetikprodukt?

„Das ist eine schwierige Frage. Es fehlt an Transparenz. Es gibt nicht das eine, allgemein gültige Siegel. Und es gibt zahlreiche Begrifflichkeit wie „natürlich“ oder „natural“, mit denen auch Produkte vermarktet werden, die trotzdem Inhalte haben, die bei echter Naturkosmetik einfach nicht vorkommen. Auf der anderen Seite gibt es viele kleine Organic Label, die sich eine Zertifizierung nicht leisten können, aber trotzdem toll sind und hohen Ansprüchen gerecht werden. Ich persönlich schaue immer auf die Inhaltsstoffe. Und wenn da alles stimmt, lass ich mich als Frau zusätzlich von schönen und sinnvollen Verpackungen leiten.“

Frauen, steht zu Euch!

Lisa Scharff erkennt im Beauty Bereich einen neuen Trend, der ihr sehr gut gefällt und den sie aus tiefstem Herzen unterstützt. Weg von dem Drang nach Perfektion – hin zu mehr Individualität und Selbstliebe. „Natürlichkeit ist wunderschön. Traut euch, sie zu zeigen – euch zu zeigen, wie ihr seid! Unperfekt, einzigartig. Nachhaltige Schönheit kann viel mehr sein als die bloßen Produkte. Es ist eine Einstellung, ein Bewusstsein und es geht um Achtsamkeit sich selbst gegenüber. Ich verspreche Euch: Beauty funktioniert genau so gut mit Natur – wenn ihr das Passende für euch gefunden habt. Und es fühlt sich einfach wahnsinnig gut an.“

Futurewoman ist ein Projekt von Janine Steeger